Speaker Johannes Brenner

Johannes Brenner

Entrepreneur, Amazon- und Brand-Experte

Hallo Johannes, magst du dich kurz vorstellen?

Ich bin Johannes, 26 Jahre jung, komme aus dem Allgäu und lebe seit meinem BWL Studium (Schwerpunkt Marketing und Vertrieb) in Nürnberg. Während meiner schulischen Ausbildung habe ich früh bemerkt, dass ein klassischer Angestelltenjob nichts für mich ist. So habe ich mich direkt nach dem Studium selbständig gemacht und nach Wegen Ausschau gehalten im Internet Geld zu verdienen. Zunächst habe ich innerhalb weniger Monaten passives Einkommen über Kindle e-Books und Taschenbücher aufgebaut. Während dieser Zeit bin ich auf das Thema Amazon FBA gestoßen und habe mich tief in die Materie eingearbeitet. Wobei mir von Anfang an klar war, dieses Geschäftsmodell nicht als klassischer „Private Laber Seller“ sondern als richtige Marke aufzubauen.

Was waren für dich die größten Hürden beim Verkaufsstart auf Amazon?

Wie ein guter Freund immer wieder zu mir sagt: “Denke nicht in Problemen sondern in Lösungen.“
Hürden gibt es überall zu überwinden, wobei auch das Geschäftsmodell „Verkaufen auf Amazon“ kein Hexenwerk ist.

Was macht deiner Meinung nach eine erfolgreiche Marke aus?

Erfolgt lässt sich in einem kapitalistischen System leicht an Zahlen beurteilen. Die wichtigere Frage ist wohl eher: Wie macht man eine Marke erfolgreich? Auch hier führen viele Wege nach Rom. Amazon bietet aber meiner Meinung nach eine tolle Plattform, eine Marke erfolgreich oder eben noch erfolgreicher zu machen. Ich hoffe, ich kann dazu in meinem Vortrag Denkanstöße und Strategien vermitteln.

Welche Tools benutzt du für die Optimierung deiner Amazon-Produkte?

Für den Überblick empfehle ich aktuell Marketplace Analytics. Es ist für deutsche Amazon Verkäufer wohl das kompletteste Tool auf dem Markt. Ich nutze es hauptsächlich für die Verkaufszahlen, die PPC Optimierung und die Beobachtung der Keywordrankings.

Amalyze sieht ebenfalls vielversprechend aus, wobei ich noch nicht die Zeit gefunden habe mich dort reinzuarbeiten.

Ich muss aber noch dazu sagen, dass es stark davon Abhängt welche Art von Amazon Verkäufer man ist. Ich denke, ein klassischer Reseller oder Händler mit zigtausend Produkten brauchen andere Software-Lösungen als ein kleiner Verkäufer (gemessen an der Anzahl der Produkte).

Weitere coole Tools, die mir spontan einfallen sind Sonar (Keywordrecherche) und Splitly (Amazon Splittests).

Johannes auf dem merchantday live erleben

Wer mehr zum Thema „Markenaufbau mit und bei Amazon“ bekommen hat, der muss unbedingt am 9. Juni 2017 nach Hannover kommen, denn da hält Johannes auf der Amazon-Konferenz merchantday einen spannenden Vortrag zu genau diesem Thema.