Woman’s Ticket – unsere Initiative für mehr Frauen auf der Amazon-Konferenz

Wenn eines auf den vielen Onlinemarketing-Events der letzten Monate und Jahre auffällig war, dann ein überwiegend männliches Bild an Teilnehmern. Auch in diversen Blogs und Portal werden immer wieder mit starker Mehrheit Männer als Experten ausgewiesen und auch auf der Bühne der Veranstaltung sind es vorwiegend Männer mit dem Mikro in der Hand – da ist der merchantday im Prinzip auch keine Ausnahme, aber wir freuen uns, mit Heidi Kneller-Gronen eine echte Markenrechtsexpertin im Line-Up präsentieren zu dürfen.

Amazon-Konferenz 2017 in Hannover: wo sind die Frauen?

frauenanteil-fachkonferenzen-frauenquoteWir wollen auf dem ersten merchantday erreichen, dass auf unserer Konferenz einfach ein größerer Frauenanteil im Publikum sitzt, denn es gibt eine Menge fähige weibliche Online-Marketer da draußen die eine echte Bereicherung für eine solche Veranstaltung sein können. Also liebe Frauen: meldet euch an und kommt zu einer der wichtigsten Events des Jahres rund um das Thema Amazon. Als zusätzlichen Anreiz haben wir ein Konferenz-Ticket nur für Frauen eingerichtet, mit dem ihr für nur 117,81 € (99,00 € Nettopreis) den merchantday besuchen könnt. Dieses Angebot ist auf maximal 50 Tickets begrenzt, also schnell sein und ein merchantday Woman’s-Ticket sichern.

Natürlich freuen wir uns über absolut JEDEN Teilnehmer – ob weiblich oder männlich: der merchantday lohnt sich für jeden, der beruflich etwas mit Amazon und E-Commerce zu tun hat. Und bevor jetzt Kritik aus dem männlichen Lager kommt: Frauen sorgen nachweislich für eine bessere Stimmung in fachlichen Runden. Und bei einer Konferenz wie dem merchantday geht es doch nicht nur um die Beschallung von vorn, sondern auch um ein reges Networking neben der Bühne.

Wir brauchen mehr Frauen auf der Bühne

In einem interessanten Blogartikel von Nora-Vanessa Wohler wird noch einmal schön die Ist-Situation in der Verteilung von Männern und Frauen auf Fachkonferenzen geschildert. Demnach liegt die Frauenquote auf solchen Events bei maximal 20 bis 25 Prozent. In dem Artikel wird auch geschildet, wie unterschiedlich Frauen und Männer mit der Rolle als Speaker umgehen und daher auf der Bühne ein gewisses Missverhältnis herrscht. Das regt natürlich zum Nachdenken an und motiviert uns beim nächsten merchantday für mehr Frauen auf der Bühne zu sorgen. Für dieses Jahr hoffen wir, mit unserem Woman‘s-Ticket zumindest für mehr weibliche Teilnehmer im Publikum zu sorgen.

By | 2017-03-06T11:30:41+00:00 März 6th, 2017|Blog|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment