7 Gründe, warum du an einer Konferenz teilnehmen solltest

Allein in Deutschland gibt es jedes Jahr über 30 Konferenzen mit dem fachlichen Fokus auf Onlinemarketing und E-Commerce. Die Preise rangieren dabei durchschnittlich zwischen 200 und über 1.000 Euro und immer wieder stellst du dir vielleicht die Frage: „Soll ich da wirklich hin? Warum sollte ich das Geld für eine Konferenz ausgeben?“ Natürlich ist man als Veranstalter in dieser Sache nicht neutral, denn schließlich versucht man die Konferenz vollzubekommen.

Dennoch sei einmal eine Lanze für die vielen, guten Events in Deutschland gebrochen, denn auf jeder Konferenz kann man etwas lernen und mitnehmen – egal wie erfolgreich man sein Business bereits vorangetrieben hat. Wenn du also mal wieder vor der Entscheidung stehst, ob du dich auf den Weg machen solltest, habe ich hier 7 gute Gründe für dich, warum du an einer Konferenz teilnehmen solltest.

Experten und Gleichgesinnte treffen und von ihnen lernen

Einer der wesentlichen Gründe, der für einen Besuch einer Fachkonferenz spricht, liegt eigentlich auf der Hand. In der Regel hat jedes solcher Events einen inhaltlichen Schwerpunkt, um den sich alle Vorträge und Workshops drehen. Beim merchantday zum Beispiel ist dieser Fokus „E-Commerce“, ergo sind viele Onlinehändler und Dienstleister der Branche hier versammelt. Gerade die Speaker, also die Experten einer Konferenz, trifft man im „richtigen Leben“ nur sehr selten. Auf einer Konferenz hat man die Möglichkeit, genau diese Menschen persönlichen kennenzulernen. Auch viele Leute mit dem gleichen Mindset tummeln sich auf hier. Was kann es angenehmeres geben, als viele Gleichgesinnte um sich zu haben und mit ihnen zu fachsimpeln?

Networking, Networking, Networking

Keine Frage: Vorträge und Workshops auf Konferenzen sind die Grundlage für die Teilnahme. Dennoch sind es immer nur Impulse, die von der Bühne kommen können. Das eigene Netzwerk mit interessanten Menschen auszubauen, die einem irgendwann einmal helfen und vielleicht sogar retten können, ist der eigentlich Mehrwert einer Konferenz. So smart und bequem auch Online-Konferenz sein können: Hier triffst du keine Menschen und bleibst da, wo du (zumindest im Online-Bereich) immer bist: allein vor dem Rechner. Geh raus, sprich mit Fachleuten und umgib dich mit Personen, die dein Netzwerk bereichern.

Social-Media-Kontakte live treffen

Eine Konferenz wie der merchantday wäre ohne Social-Media-Plattformen wie Facebook kaum, bzw. nur deutlich schwieriger möglich. Gerade in Gruppen wie Amazon SEO, Private Label Journey oder E-Commerce Region Nord tummeln sich tausende Mitglieder mit dem gleichen Ziel: Wissensaustausch. Mit Experten und Gleichgesinnten über diese Gruppen in Kontakt zu treten ist einfach, aber es kann eine echte Bereicherung sein, genau diese Leute im echten Leben kennenzulernen. So vertieft man die persönlichen Beziehungen zu ihnen und kann sich beim nächsten Treffen online oder offline viel intensiver austauschen.

Den eigenen Horizont erweitern

Der Spruch „Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht“ ist zwar altbacken, aber gerade in Bezug auf die eigene Sichtweise 100% richtig. Durch Vorträge und Workshops die eigenen Denkmuster aufzubrechen und den eigenen Horizont zu erweitern, ist ein sehr guter und wichtiger Grund, warum du an einer Konferenz teilnehmen solltest. Selbst wenn das Geschäft gut geht, kann man immer etwas lernen.

Neue Ideen für das eigene Business sammeln

Trittst du auf der Stelle und kommst mit deinem Business nicht so richtig voran? Dann ist das ein weiterer Grund für die Teilnahme an einer Konferenz. Manchmal braucht es nur einen kleinen Funken, der eine neue Idee in deinem Kopf auslöst. Tausend gute Tipps aus Foren, Blogs und Facebook-Gruppen sind gut und schön, aber oft auch inhaltlich nicht so richtig validiert, bzw. nur halbgar oder halbrichtig. Dazu kommt, dass man immer nur mit dem Fokus recherchiert, in dem man aus eigener Sicht „gefangen“ ist. Vorträge auf Konferenz können hier tolle Impulsgeber für ganz neue Denkweisen sein.

Neue Tools und Prozesse kennenlernen

Auf den meisten größeren Konferenzen sind auch viele Dienstleister und Tool-Anbieter vertreten. Ein weiterer Grund, der für eine „richtige“ Konferenz spricht. Gerade wenn man einen Ansprechpartner einer Agentur oder eines Dienstleisters persönlich kennenlernt und den Leuten auf den Zahn fühlt, kann das die Auswahl des richtigen Geschäftspartners enorm erleichtern. Es ist zudem auch immer schön, ein echtes Gesicht beim nächsten Telefontermin vor Augen zu haben, weil man die betreffenden Personen bereits einmal persönlich kennengelernt hat.

Gemeinsam Lösungen für Probleme finden

Eine der wichtigsten Gründe, warum du an einer Konferenz teilnehmen solltest: Probleme gemeinsam lösen. Wer könnte dich oder dein Business  besser verstehen, als Experten und Gleichgesinnte der Branche? Auf dem merchantday sind bspw. viele Shopbetreiber, Amazon-Händler und ebay-Händler unterwegs. Wenn man ein Problem mit seinem eigenen Business hat, kann eine Konferenz ein wahrer Problemlöser sein, denn andere haben vielleicht genau in dieser Situation ebenfalls schon gesteckt und können dir direkt helfen oder jemanden vermitteln, der es kann.

Natürlich ist das keine allumfassende Liste an Gründen, sondern „nur“ eine Ideensammlung, die für eine Konferenzteilnahme spricht. Hinsichtlich des Preises sei gesagt, dass dieser keine unbedingt vordergründige Rolle spielen sollte. Vielmehr sollte man den Tag als Gesamt-Investment sehen, denn die Anfahrt, ggfs. Hotelübernachtung und das zeitliche Invest des Tages selbst wiegen (fast) jeden Ticketpreis auf.

Noch eine letzte Überlegung und Grund, warum sich eigentlich jeder Konferenzbesuch lohnt. Auch wenn es plakativ klingt: Nimmt man nur einen einzigen (guten) Tipp mit, hat sich beinahe jeder Eintrittspreis bereits rentiert. Ob man nun 150, 250, 500 oder sogar mehr als 1.000 Euro für eine Konferenz bezahlt: ein hilfreicher Hinweis zur Problemlösung ist oft ein vielfaches Wert.

By |2018-03-21T10:31:29+02:00Januar 29th, 2018|Blog|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.